Wie geht es nach der Behandlung weiter?

Nach der Behandlung wird die Einstichstelle mit einem kleinen Druckverband versorgt. Im Anschluss daran sollten Sie sich viel bewegen. Jedoch sollten Sie in den ersten Tagen auf Saunabesuche und ausgeprägte UV-Einstrahlung (Sonnenbaden, Solarium) verzichten.

In den ersten Tagen erscheinen behandelte Besenreiser besonders rot, gefolgt von einer dunklen bräunlichen Hautverfärbung. Lassen Sie sich davon nicht erschrecken, diese bildet sich nach wenigen Wochen zurück.