Wodurch entsteht eine arterielle Durchblutungsstörung?

Hauptursache der arteriellen Durchblutungsstörung ist die eingangs bereits erwähnte Arteriosklerose. Deren Ursprung ist vielschichtig, wobei eine ererbte Anlage sicherlich vorrangig ist. Zusätzlich begünstigen viele weitere Risikofaktoren deren Auftreten. Zu diesen Faktoren gehören insbesondere Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte und eine ungesunde Lebensweise mit wenig körperlicher Bewegung sowie falsche Ernährung. Grundsätzlich ist die Arteriosklerose aber auch ein degeneratives Leiden des höheren Lebensalters und betrifft praktisch alle Hochbetagten.